Zur Optimierung dieser Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung zu. Mehr Infos

loading...

Esther Henseleit WITB – mit TaylorMade direkt zum Sieg

Publiziert am
16 Februar 2022
Kategorie

Besser hätte sich die junge Deutsche ihr erstes Turnier mit TaylorMade Equipment nicht vorstellen können, denn sie gewann auf Anhieb. Grund genug für das ausführliche Esther Henseleit WITB.

Mission Titelverteidigung geglückt. Esther Henseleit konnte ihren Titel, den sie 2019 in Kenia gewann erfolgreich verteidigen. Da das Turnier die beiden letzten Jahre aufgrund der Pandemie ausgefallen ist, musste die 23-jährige lange auf diese Gelegenheit warten. Nicht lange hat das Warten auf den ersten Turniersieg mit neuem Equipment gedauert. Erst vor zwei Wochen gaben TaylorMade und Henseleit bekannt, dass sie nun zum #TeamTaylorMade gehört und mit den neuesten Schlägern des Unternehmens unterwegs ist. Wir haben das Esther Henseleit WITB:

Esther Henseleit WITB - Stealth Driver funktioniert

Der Wechsel zum neuen TaylorMade Stealth Driver, den sie mit 9° Loft spielt, hat sich bezahlt gemacht. Vor kurzem sagte sie noch über den Driver: "Ich finde, er sieht ziemlich cool aus, ich mag die Form des Kopfes und alles andere, und es fühlt sich einfach toll an, wenn er [der Ball] die Schlagfläche verlässt. Ich mag ihn wirklich, und ich kann es kaum erwarten, ihn in Turnieren zu spielen und zu sehen, wie er sich schlägt, aber ich bin sehr optimistisch, dass er sich gut schlagen wird." Mit diesen Gedanken behielt sie Recht.

Lang und gerade, so lassen sich die Abschläge von Henseleit in Kenia beschreiben. Mit der neuartigen Schlagfläche aus Karbon gab es keinerlei Anlaufschwierigkeiten. Sie traf sogar 69% aller Fairways, was bei dem schwierigen Design des Platzes mit engen Fairways ein hervorragender Wert ist. Die Fehlerverzeihung des Stealth-Modells greift.

Klicke hier, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Foto: TaylorMade


Publiziert am
16 Februar 2022
Kategorie